, Sandy Schuler

Wiederaufstieg in die 1. Liga

Aufgrund des erfolgreichen Heimauftritts änderte das Team nichts an der Aufstellung bei der Aus-wärtsbegegnung in der Sporthalle in Kappel. Wieder wurde mit beiden Doppelpartien gestartet. Die Herren (Christoph und Sven) wiederholten ihren souveränen Auftritt und gewannen klar in zwei Sätzen, während die Damen mehr Mühe bekundeten.

Aufgrund des erfolgreichen Heimauftritts änderte das Team nichts an der Aufstellung bei der Auswärtsbegegnung in der Sporthalle in Kappel. Wieder wurde mit beiden Doppelpartien gestartet. Die Herren (Christoph und Sven) wiederholten ihren souveränen Auftritt und gewannen klar in zwei Sätzen, während die Damen mehr Mühe bekundeten. Angriffe landeten im Netz und es schlichen sich auch sonst einige Fehler ein. Der erste Satz ging ganz knapp an die Gegnerinnen. Im zweiten Satz steigerten sich Jasmine und Sandy wieder und sicherten sich diesen. Leider verpassten sie danach einen guten Start in den entscheidenden dritten Satz und konnten bis zum Schluss den Rückstand nicht mehr aufholen. Somit holte sich das Team Solothurn das erste Spiel. Da die Herren jedoch gesiegt hatten, stand schon fest, dass der BC Stansstad den Wiederaufstieg in die 1. Liga geschafft hatte. So konnten die Spieler danach befreit aufs Feld. Alle Einzel wurden souverän in zwei Sätzen für die Stansstader verbucht. Auch das Mixed war nur noch Formsache: Michel und Sara liessen da nichts mehr anbrennen und sicherten den Stansstadern auch dieses Spiel. Somit steigt die Mannschaft mit insgesamt 13 Siegen und einer Niederlage aus den Playoffs wieder in die 1. Liga auf!

Anschliessend traf man sich mit guter Stimmung im Biergarten und stiess auf den erfolgreichen Auftritt in den Playoffs an. Das hatte sich diese Mannschaft definitiv verdient :)